Aktuelle Forschungsprojekte

BMBF-Projekt kulturPreis: Steigerung der kulturellen Teilhabe mittels innovativer und ökonomisch nachhaltiger Preiskonzepte (2019-2022), Förderprogramm: Teilhabe und Gemeinwohl, gemeinsam mit Prof. Dr. Nancy Wünderlich (Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement, Univer-sität Paderborn, Projektleitung) und Prof. Dr. Dennis Kundisch (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Digitale Märkte, Universität Paderborn)

           Projekthomepage: https://blogs.uni-paderborn.de/kulturpreis/

           Pressemitteilung: https://bit.ly/2O07h1L

           Bericht in Politik & Kultur 5/20, abrufbar unter: https://www.kulturrat.de/wp-content/uploads/2020/04/puk05-20.pdf (Seite 15) 

Berufliche Selbstverständnisse in der regionalen Veranstaltungsbranche in Ostwestfalen-Lippe (OWL) (2020-2021)

unter Mitarbeit von Kristian Keuer, Maryam Momen Pour Tafreshi und Dominik Nösner

Am 22.9.2020 präsentierten Beate Flath und Maryam Momen Pour Tafreshi in ihrem Vortrag "Cancelled gigs, closed venues, and running costs" mit Blick auf die COVID-19 Pandemie erste Ergebnisse dieser Studie im Rahmen der Vienna Music Business Research Days und diskutierten mit internationalen Expert*innen über die aktuell dramatische Situation der Branche. 

Aktuelle Publikationen und Vorträge

4 Minuten 33 Sekunden - Klangvignetten in: Marion Keuchen & Richard Janus (Hgg.), Musik als Lebensmittel. Kulturwissenschaftlich-theologische Rationen für ein Jahr. Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke (S. 62-65), Münster: LIT. 

Transdisziplinäre Eventforschung als Möglichkeitswissenschaft. Überlegungen zum Vermittlungs- und Moderationspotential von Events in: Beate Flath, Ina Heinrich, Christoph Jacke, Heinrich Klingmann & Maryam Momen Pour Tafreshi (Hgg.), Druckwellen. Eskalationskulturen und Kultureskalationen in Pop, Gesellschaft und Politik (S. 83-96), Bielefeld: transcript (in Vorbereitung). 

Stefanie Müller, Anna Buchholz, Beate Flath, Dennis Kundisch, Maryam Momen Pour Tafreshi & Nancy Wünderlich, The Agony of Finding the Right Pricing Policy for Cultural Institutions: Addressing Economic Viability and Cultural Participation through Innovative Pricing, 21st International Conference on Cultural Economics (ACEI2020), 06.-09.07.2021, Online-Konferenz.

Beate Flath & Maryam Momen Pour Tafreshi, Work-related practices of local managers of live music events in Ostwestfalen-Lippe (OWL) and their impact on cultural participation. Arts and the Market, Vol. 11, No. 2, S. 109-122.

Data-Based Co-Creation and Participation: Reflections on an Ambiguous Relation. Pop – Power – Positions: Globale Beziehungen und populäre Musik, hrsg. von Anja Brunner and Hannes Liechti (~Vibes – The IASPM D-A-CH Series 1, 2021) (S. 155-170), Berlin: IASPM D-A-CH, online: http://vibes-theseries.org/flath-co-creation/

Aktuelle Lehrveranstaltungen - Wintersemester 2021/22

Einführung in die Populäre Musik und Medien
Vorlesung im BA-Studiengang "Populäre Musik und Medien" 

Empirische Methoden der Popmusikkulturforschung 

Seminar im MA-Studiengang "Populäre Musik und Medien" 

Empirische Popmusikkulturforschung 

Übung im MA-Studiengang "Populäre Musik und Medien" 

Transdisziplinäres Eventmanagement, gem. mit Dominik Nösner 

Seminar im MA-Studiengang "Populäre Musik und Medien" 

Musik- und Kulturmanagement: Theoretische Grundlagen, Ansätze und aktuelle Perspektiven

Seminar im MA-Studiengang "Populäre Musik und Medien" 

Aktuelle Tagung 

Transformational POP. Transitions, Breaks, and Crises in Popular Music (Studies), Tagung des deutschsprachigen Branches der International Association for the Study of Popular Music (IASPM D-A-CH), 11.03. bis 13.03.2021, Paderborn, gemeinsam mit Prof. Dr. Christoph Jacke und Manuel Troike - Link zum Programm