Forschungsprojekte

Begleitstudie zur 10-wöchigen Testphase von "Pay-What-You-Want" in den Städtischen Museen und Galerien in Paderborn (2022).

BMBF-Projekt kulturPreis: Steigerung der kulturellen Teilhabe mittels innovativer und ökonomisch nachhaltiger Preiskonzepte (2019-2022), Förderprogramm: Teilhabe und Gemeinwohl, gemeinsam mit Prof. Dr. Nancy Wünderlich (Lehrstuhl für Digitale Märkte, TU Berlin, Projektleitung) und Prof. Dr. Dennis Kundisch (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Digitale Märkte, Universität Paderborn).

           Projekthomepage: https://blogs.uni-paderborn.de/kulturpreis/

           Pressemitteilung: https://bit.ly/2O07h1L

           Bericht in Politik & Kultur 5/20, abrufbar unter: https://www.kulturrat.de/wp-content/uploads/2020/04/puk05-20.pdf (Seite 15) 

Berufliche Selbstverständnisse in der regionalen Veranstaltungsbranche in Ostwestfalen-Lippe (OWL) (2020-2021), unter Mitarbeit von Kristian Keuer, Maryam Momen Pour Tafreshi und Dominik Nösner.

Ergebnisse dieser Studie wurden im Rahmen der VMBRDays 2020 ("Cancelled gigs, closed venues and running costs. An explorative investigation on the relation of professional self-concepts of local event managers of live music in Ostwestfalen-Lippe and their strategies to face the corona crisis", gemeinsam mit Maryam Momen Pour Tafreshi) sowie in einem Artikel im Journal Arts and the Market ("Work-related practices of local managers of live music events in Ostwestfalen-Lippe (OWL) and their impact on cultural participation" Vol. 11, No. 2, S. 109-122, gemeinsam mit Maryam Momen Pour Tafreshi) präsentiert. 

Wert-e-schöpfung-en des Orange Blossom Special Festivals, in Kooperation mit dem Orange Blossom Special Festival in Beverungen, 2016-2017, Kurzbericht abrufbar unter: https://bit.ly/3rMVit6

Aktuelle Publikationen und Vorträge

 

New Virtual Worlds for Music (Keynote), 12th Vienna Music Business Research Days, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 20.10.2022.

Musikökosysteme. Aktuelles aus der Forschung - Voraussetzungen, Perspektiven, Herausforderungen, Podiumsdiskussion mit Niklas Blömeke, Robin Kuchar und Jan Üblacker, c/o pop convention, 21.04.2022. 

Transformational POP. Transitions, Breaks, and Crises in Popular Music (Studies), hrsg. von Beate Flath, Christoph Jacke und Manuel Troike (~Vibes – The IASPM D-A-CH Series 2, 2022) (in Vorbereitung). 

 

PopEventKulturen zwischen Management und Politik. Transdisziplinäre Perspektiven, hrsg. von Beate Flath & Christoph Jacke, Bielefeld: transcript, 2022, https://bit.ly/3qFMbtK 

 

Druckwellen. Eskalationskulturen und Kultureskalationen in Pop, Gesellschaft und Politik, hrsg. von Beate Flath, Ina Heinrich, Christoph Jacke, Heinrich Klingmann & Maryam Momen Pour Tafreshi, Bielefeld: transcript. https://bit.ly/3LqW7z5 

4 Minuten 33 Sekunden - Klangvignetten in: Marion Keuchen & Richard Janus (Hgg.), Musik als Lebensmittel. Kulturwissenschaftlich-theologische Rationen für ein Jahr. Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke (S. 62-65), Münster: LIT. 

Transdisziplinäre Eventforschung als Möglichkeitswissenschaft. Überlegungen zum Vermittlungs- und Moderationspotential von Events in: Beate Flath, Ina Heinrich, Christoph Jacke, Heinrich Klingmann & Maryam Momen Pour Tafreshi (Hgg.), Druckwellen. Eskalationskulturen und Kultureskalationen in Pop, Gesellschaft und Politik (S. 83-96), Bielefeld: transcript.

Aktuelle Lehrveranstaltungen - Sommersemester 2022

Eventmanagement und Nachhaltigkeit, gem. mit Philip Kersting  
Seminar im BA-Studiengang "Populäre Musik und Medien" 

Kulturelle Teilhabe, Audience Development und Eventmanagement 

Seminar im MA-Studiengang "Populäre Musik und Medien" 

Aktuelle Forschungsperspektiven der Popular Music Studies, gem. mit Prof. Dr. Christoph Jacke

Seminar im MA-Studiengang "Populäre Musik und Medien" 

Hybride Eventformate. Transdisziplinäre Perspektiven 

Seminar im MA-Studiengang "Populäre Musik und Medien"